Dienstag, 26. Juli 2016

Creadienstag: Äffle Socken

In meiner Strickgruppe gibt es so ein paar Sockenstrickmuster, die strickt irgendwie jede mal. So auch die Monkey Socks by Cookie A. Das Muster ist recht eingängig, trotzdem sehr schön! Weil wir hier ja in Baden sind, bürgerte sich schnell der Name "Äffle Socken" schnell ein. Da ich bei Strickprojekten mega unspontan bin, hatte ich mein Paar Äffle so ziemlich als letzte. Spaß hats trotdem gemacht, was auch an der tollen Wolle liegt:


Die Wolle war knapp weil ich davon bereits was für ein anderes Paar Socken verwendet hatte, und weil ich da einen bestimmten Teil des Farbverlaufs wollte, war sie auch zum Teil schon zerstückelt. Die rechte Socke habe ich zuerst gestrickt, hier passt der Farbverlauf auch. Links habe ich dann von der anderen Seite mit dem Verlauf angefangen, weil eine identische Socke sowieso nicht mehr drin gewesen wäre. Leider hat es nicht mehr ganz bis zur Spitze gereicht, so dass ich hier noch anstückeln musste. Und die Ferse...


...integriert sich beim linken Socken auch nicht ganz so schön. Nun ja, es sind nur Socken. Und Regenbogen macht mich ja ohnehin so fröhlich, da kann ich mal drüber weg sehen ;)


Jetzt habe ich fast alles von meiner Opal Surprise aufebraucht, wirklich ein schönes Garn! Hier geht's zur pattern page auf Ravelry und hier zu meinem Ravelry Projekt (Spoiler: steht nicht mehr als hier)

Meine neuen Socken verlinke ich heute beim Creadienstag.

Kommentare:

  1. Sehr geniale Regenbogen-Socken! Die Wolle ist super, und das Muster gefällt mir auch sehr gut - ein rundum gelungenes Sockenpaar!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Regenbogensocken!
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen